.... ein Meilenstein aus Berlin.

Watzals Wende, Watzals Ende?

Die groteske Geschichte, eines Journalisten der auszog dem Juden, ?hm Verzeihung, dem Israeli endlich mal Manieren bei zu bringen, ist an einem interessanten Punkt angekommen. Vielleicht sogar einem Wendepunkt...

Der Watzal, Ludwig widerruft sein Pl?doyer f?r Israel Shamir, fast so, als w?re er ein reuiger S?nder und Shamir niemals sein ehemaliger G?tze. Zusammengetragen hat die komplette Geschichte Henryk M. Broder auf der Achse der Guten. Peeeee*

19.2.06 17:56

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen