.... ein Meilenstein aus Berlin.

Chávez droht USA mit Ende der Öllieferungen

In einer Radio- und Fernsehansprache sagte der Linksnationalist Ch?vez, Venezuela w?rde seine Lieferungen an die USA unterbrechen, falls Washington weiterhin versuchen solle, die Regierung zu destabilisieren.

Aus Protest gegen die Versuche Washingtons, eine internationale Front gegen ihn aufzubauen, habe er bereits Ma?nahmen unternommen, um andere Absatzm?rkte f?r das venezolanische Erd?l zu suchen.

Erneut griff Ch?vez die Regierung von US-Pr?sident George W. Bush scharf an und kritisierte die hohen US-Milit?rausgaben, die benutzt w?rden, um in L?nder wie Irak und Afghanistan einzumarschieren und Staaten wie Iran und Venezuela zu bedrohen.

US-Au?enministerin Condoleezza Rice f?rdere einen Plan zur Destabilisierung Venezuelas, indem sie Streik provoziere, betonte der Pr?sident. Ch?vez kritisierte vor allem auch Kommentare von Rice ?ber die Verbindungen zwischen Venezuela und Kuba.

Quelle.

19.2.06 15:00

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen