.... ein Meilenstein aus Berlin.

MUT AUF ABWEGEN...

Redakteure von www.mut-gegen-rechte-gewalt.de haben es echt schwer. Es ist vermutlich sehr erm?tend immer ?ber die selben Themen zu berichten, wenn nicht sogar auf Dauer so richtig langweilig... Tag ein Tag aus, immer das gleiche Thema: Rassismus.

So scheint es wohl auch fast nachvollziehbar zu sein, dass ein Beitrag von Heribert Prantl ?ber die Querlereien um die Kandidatur von Lothar Bisky (Linkspartei.PDS) als Bundestags-Vizepr?sident in den letzten Wochen massiv auf dem Internetportal www.mut-gegen-rechte-gewalt.de beworben wurde. Mal ein wenig Abwechslung vom Alltag...

Doch Vorsicht! Die ?berschrift des Artikels macht aus einem s?ddeutschen Kommentar, eine typisch deutsche Farce. "Politischer Rassismus" prangert ?ber dem Artikel und es geht wie gesagt um Herrn Bisky, der wegen einige alter Vorurteile gegen?ber Ex-Kommunisten im allgemeinen und neuer Aversionen gegen Vorsitzende linker Parteien im besonderen, dann doch nicht Vizepr?sident des Bundestags wurde...

Nun fragt sich zuerst: Wo ist der Rassismus? Geh?rt Bisky wom?glich einer speziellen Abart der germanischen Rasse an, die doch noch nicht v?llig in die arische Wertegemeinschaft integriert wurde? Ist er wom?glich Slawe? Oder sind Ostgermanen per se nicht mehr Teil der gro?en Volksgemeinschaft die nach dem Tod gemeinsam gen Walhalla strebt?

Vielleicht, aber nur vielleicht. Eher so scheint es, hat die Redaktion der S?ddeutschen Zeitung dem Prantl das Wort Antikommunismus aus der ?berschrift gestrichen und durch die sinnreiche Wortkombination 'Politischer Rassismus' ersetzt. Antisemitismus wird ja in dieser ach so deutschen Redaktion gerne klein geschrieben und als einfacher Rassismus abgetan. That is typical 'deutsche Rechtschreibung'!

Dass au?erdem Bisky f?r Prantl ein "kluger und besonnener linker Demokrat " ist, sei dahin- und in Frage gestellt. Jedes Linksparteimitglied wird Prantl dies best?ttigen, was einen Kritiker der Verh?ltnisse sofort stutzig werden lassen sollte... Peeeeeeeeeee*

Quelle.

11.12.05 18:08

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen